Mein Windows XP PC

Wie ich bereits angekündigt hatte, kommt hier eine Beschreibung, mit welcher Software der XP-PC ausgestattet ist. Das Betriebssystem ist Windows XP Professional x64. Dieser PC ist mit seiner Ausstattung mein Produktivsystem und wird nur in ganz seltenen Fällen ge- oder verändert – abgesehen von notwendigen Updates denn, “never change a running system”.

Bei der Auswahl der Programme versuche ich darauf zu achten, dass es deutschsprachige Software, oder zumindest Software mit deutschen Sprachmodulen ist, ob die Software leicht zu finden, einfach zu installieren und von der Handhabung her leicht zu verstehen ist (alles wichtig für EDV-Kurse mit älteren Teilnehmern) und ob es sich um OpenSource oder Freie Software handelt.

Die zu installierende, sowie die installierte Software ist bei mir in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Internet mit den Unterkategorien Browser, eMail, Filesharing, Filetransfer, Messenger, VoIP, Webmastertools.
  • Multimedia, mit den Unterkategorien Codecs, Player, Ripper, Tools.
  • Office mit den Unterkategorien Grafik, Suiten, Tools.
  • Security mit den Unterkategorien AntiSpam, AntiSpy, AntiVir, Firewall, Krypto.
  • System mit den Unterkategorien Desktop, Geräte, Packer, Service.


Das Betriebssystem:

Ok, hatte ich das schon erwähnt? Es ist ein Windows XP Pro x64. Was unter der Haube werkelt, ist  absoluter Durchschnitt und wohl nur für PC Techniker und technisch interessierte von Bedeutung – also, ich lass es weg.


Der Desktop

Mein Desktop zeigt als Hintergrundbild “Sea Mist” von Zastavki.com aus einer freien Wallpaper Collection. Im Blick habe ich am unteren Monitorrand immer die Launch-Bar, die Mac-User bestens bekannt sein dürfte. Mehr ist nicht auf dem Desktop drauf – und das soll auch so sein.

image


Internet

Browser

Mozilla Firefox

image

So gerne ich unter Windows 7 alles ausprobiere, bei meinem XP bin ich da doch etwas humorlos und bleibe bei’m Mozilla Firefox, – hier die Version 3.6.6.

Obwohl, hin und wieder nutze ich doch auch noch die Browser von:

Opera (10.54 / 3423) oder auch Safari (5.0 / 7533.16)

image image

eMail

Mozilla Thunderbird

imageimage

Für den elektronischen Postverkehr ist auch unter Windows XP Pro der Mozilla Thunderbird, hier die Version 3.1, zuständig. Da ich meine eMail-Konten auch von anderen Systemen abfrage und mich nicht wirklich gerne über Webmailer (Webseite des eMail-Kontos im Internet) in jedes einzelne Konto einwähle, nutze ich den Thunderbird ausschließlich vom USB-Stick.

image

Das Theme hier ist Silvermel 1.3.5


Messenger

Pidgin

image  image

Viele Messenger Accounts wären im extremsten Fall ganz viele offene Fenster auf dem Desktop. Gut, dass es Multimessenger gibt. Bei mir hält Pidgin die Ordnung im Chaos der Accounts, Kontakte und Fenster – 10 Accounts, 1 Programm, 1 Fenster. Nun mag der Eine oder Andere behaupten, Pidgin wäre altbacken in der Oberfläche – stimmt nur bedingt. Flexible ist es auf jeden Fall bei der Sicherheit, der Kontenvielfalt, der Handhabung. Einige Zeit hatte ich Digsby getestet, hier fehlte mir allerdings die Unterstützung für das Skype-Protokoll.

aMSN

image image image

Für WebCam-Unterhaltungen mit einigen MSN/WindowsLive-, sowie einigen Yahoo!-Kontakten, habe ich aMSN installiert. aMSN ist ein kostenloser, OpenSource-Klon des MSN/Live-Messengers. Auf alternative Messenger für ICQ/AIM verzichte ich, da ich über diese Messenger nicht einmal eine WebCam-Unterhaltung geführt habe…

VoIP

Skype

image

Da es noch keine Multimessenger mit 100%iger Skype Integration gibt, bleibt halt nichts anderes über, als für die Skype-Kontakte dieses Programm noch mit zu installieren. In Verbindung mit Pidgin hält es sich als Messenger aber zurück – geschrieben wird ausschließlich im Pidgin Fenster.

Blog

Windows Live Writer

image

Auch unter Windows XP, schreibe ich diesen Blog mit dem Windows Live Writer – für mich nachwievor das beste unter den kostenlosen Blogger-Werkzeugen.


Multimedia

Codecs

AC3
AC3Filter
Lame
XviD
ffdshow

Player

MediaPlayer Classic x64


image 

Wenn ich nur Videos, oder eine DVD schauen will, nutze ich seit Jahren schon den MediaPlayer Classic – hier in der x64 Version unter Windows XP. Nichts gegen den Mediaplayer von Microsoft, aber rein aus Sicherheitsgründen mag ich persönlich den nicht.

Winamp

image  image

Ja, das ist Winamp, der Skin heißt iPlay.wal. Winamp nutze ich eigentlich nur noch für einen Internet-Radiostream mit Live-Video der Moderatoren und für einen Rheinischen Lokalsender.

Foobar2000

image

Meine Musiksammlung wird mit Foobar2000 verwaltet. Von dem Audio-Player kann ich mich einfach nicht trennen, weil er schnell, übersichtlich und extrem Ressourcen schonend ist. Die schlichte Schönheit des Programms spricht mich da eher an, als der bunte und überfrachtete Windows Mediaplayer.

Ripper

Streamripper

image

Um Streams aus dem Radio über Winamp mit zu schneiden, ist der Streamripper als Plugin für Winamp installiert.

Tools

AviSynth
The Godfather
VirtualDub-Avi
VirualDub-Mpeg2

Office

Suiten

OpenOffice

image

Da ich auf Outlook und Access sehr gut verzichten kann, hab ich keinen Grund, ein Microsoft Office-Paket zu installieren. OpenOffice ist für mich völlig ausreichend und meine Dokumente kann ich trotzdem noch mit Microsoft Office-Nutzern austauschen.

FreeMind

image

Als Mindmapping Software setze ich unter Windows XP das Programm FreeMind ein. Schnell, kostenlos und für meine Zwecke absolut ausreichend.

Grafik

GIMPShop

image

Bilder werden auch unter Windows XP mit dem “uralten” GIMPShop bearbeitet. Mir reicht das vollkommen und da werd ich auch nicht wechseln.

Paint.NET

image

Wenn schnell mal was zwischendurch gemacht werden soll, etwas, was nicht sonderlich aufwendig ist, kommt Paint.MET zum Einsatz.

X’n’View

image

Zum Verwalten der Bildersammlungen, sowie zum Betrachten und/oder Konvertieren von Bildern, nutzen die Einen IrfanView – ich nutze dafür X’n’View…

Tools

Foxit Reader

image

Einer der besten kostenlosen PDF-Reader, hat bei mir schon lange das mittlerweile schwerfällig gewordene Original von Adobe abgelöst.

CUECards.2000

image

Für die Verwaltung der mittlerweile sehr umfangreich gewordenen Tipps&Tricks-Datenbank, nutze ich das Programm CUECards.

PDFCreator

image image

Nutze ich als Druckertreiber zum erstellen von PDF-Dokumenten.

Security

Avira AntiVir Personal

image

Unter Windows XP, nutze ich Avira AntiVir Personal. Das kostenlose Programm. Für mein Sicherheitsbedürfnis unter Windows XP reicht das allemale aus.

Krypto

GPG4Win

image image

Hier vertraue ich auf die Klassiker, GnuPG und OpenPGP – sowie openSSl.

System

Desktop

RoketDock

image

Mac-User kennen die praktische Launch-Bar. ich finde sie auch unter Windows XP praktisch und nutze sie mittlerweile öfter als das Windows eigene Startmenue.

WinRoll

image

Eine feine Funktion beim Mac OS ist es, die geöffneten Fenster auf die Titelzeile reduzieren zu können. So schafft man bei Bedarf schnell Platz auf dem Monitor ohne ein Fenster schließen zu müssen. Sehr praktisch auch dann. wenn unter Windows die Taskleiste ausgeblendet ist.


Geräte

Hier ist alle installierte Software gemeint, die direkt mit internen oder externen Geräten zu tun hat. Sei es die Software für meine WebCam (Logitech QuickCam Deluxe) oder die Software zum Syncronisieren von Handy und PC (Samsung PC Studio 3). Hier ist auch die Software für die nVidia-Grafik sowie für die DVB-T Karte (TeraTec Cinergy 1200). Ebenso ist hier die Software für CD/DVD-Brenner untergebracht.

image

Seit Jahren nutze ich hier schon DeepBurner Free.

Packer

Winzip / WinRAR / 7-Zip

image image image

Aus reiner Gewohnheit schlepp ich die beiden “uralt” Packer WinZIP 8.1 und WinRAR 3.42 von Installation zu Installation, ohne denen endlich mal das längst überfällige Update zu gönnen. Ich kann mich von den Beiden aber irgendwie nicht wirklich trennen. Unter Windows XP ist zusätzlich noch 7-Zip installiert

Service

ProzessExplorer / CCleaner

image image

Der Bereich für Service-Tools wie CCleaner, ProzessExplorer, ProzessMonitor, PageDefrag, SysInternals, oder den .NET Bibliotheken, Unlocker oder Backup-Programmen. Hier liegen also die vielen kleinen Helferlein, die den PC sauber und übersichtlich halten. Der CCleaner ist ein Programm, das als nützliches Helferlein bei jeder Installation mit dabei ist – einfach nur praktisch. Der ProzessExplorer ist auch seit gefühlten 25 Jahren in meinem Bestand der Helferlein dabei. Ich möchte halt wissen, welcher Prozess gerade wieder mein System an den Rand der Belastung treibt.

MailBrowserBackup

image

Da ich ehrlich gesagt zu faul bin, die Profile und Einstellungen aller Browser- eMail- und des Messenger-Programms von Hand zu sichern, gibt es MailBrowserBackup. Das Programm sichert bei mir: Firefox-, Opera-, Safari-, Thunderbird- sowie Pidgin-Profile und schreibt diese bei Bedarf auch sauber wieder zurück.

Alle installierte Software habe ich hier nicht aufgezählt, das würde den Rahmen sprengen, oder ich hätte von vornherein eine Tabellenübersicht ohne Bilder nehmen müssen. Tools, die Bibliotheken oder Ressourcen auch für andere Programme bereitstellen, wie.z.B. .gtk-2.0 oder ghostscript, habe ich garnicht erst berücksichtigt.

,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s