Sysinternals – Desktops

Reihe: Kleine Helfer im Windows Alltag

Windows Sysinternals von Marc Russinovich sind eine Sammlung von Dienstprogrammen für Windows die Ihnen die Verwaltung, Problembehebung und Diagnose bei Windows-Systemen und -Anwendungen erleichtern sollen.

Einige dieser Programme nutze ich selber zum Teil sogar noch unter Windows 7 und möchte sie hier in loser Folge vorstellen.

Desktops

(Windows XP, Server 2003 und höher)

Linus-User kennen gleichzeitige Arbeiten auf mehreren virtuellen Desktops. Während auf dem Einen die Kommunikation läuft, mit Browser, eMail-Client, Messenger, auf einem Zweiten Testverarbeitung und Präsentationsprogramm werkeln, ist auf dem Dritten ein Spiel zum entspannen gestartet. Auf dem vierten Desktop laufen nun alle Programme rund um die Systemsicherheit. bequemes Umschalten zwischen den virtuellen Desktops sorgt auch für flüssigeres Arbeiten. Mit dem Programm Desktops ist das auch unter Windows möglich.

image image

Desktops wird ohne Installation ausgeführt, hat allerdings nicht wirklich den Komfort, den Linux-User kennen. Desktop läuft auch auf 64-Bit Systemen.

image

image

Desktops (ZIP, Windows)

Advertisements

, , , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s