Soviel kostet der neue Personalausweis

BPA-Logo

Der neue Personalausweis

 

 

Ausweis_stehendÜber den neuen Personalausweis hatte ich bereits geschrieben und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich das Teil nun brauche, oder nicht – ok, meiner läuft auch erst in 10 Jahren ab. Wofür, frag ich mich, braucht man auf dem Personalausweis eine Pseudonym-Erkennung für Chat und Foren? Ein Chip auf dem Ausweis ist nett. Statt aber Fingerabdrücke drauf zu speichern, wäre es da nicht sinnvoller, wenn man mit dem Teil an der nächsten Flocken-Tankstelle Geld abholen könnte? Da bleibt nur noch die Funktion für eine qualifizierte elektronische Signatur (QES), bei eMails mit Behörden. Aber auch hier gibt es heute schon ausreichend Lösungen. Einzig sinnvoll ist die Kontrolle über die eigenen Daten im Internet – wer darf was sehen. Naja, was mache ich mir hier Gedanken, in 10 Jahren spätestens werd ich den ja eh bekommen.

Seit heute steht auch fest, was der neue Ausweis kosten soll. Auf dem Personalausweisportal gibt es weitere Infos zu dem neuen Ausweis.

Auszug aus der Presseerklärung des Bundesministerium des Innern (BMI)

Die Gebührenverordnung wird zum 1. November 2010 in Kraft treten.

Die Gebührenregelungen zum neuen Personalausweis ab dem 1. November 2010 stellen sich nun wie folgt dar:

Ausstellung von Personalausweisen ab 1. November 2010 

Antragstellende Person ab 24 Jahren 28,80 Euro
Antragstellende Person unter 24 Jahren 22,80 Euro
Ausstellung von Ausweisen für Bedürftige Gebührenreduzierung oder -befreiung durch die Länder möglich
Vorläufiger Personalausweis 10 Euro
Weitere Gebührenregelungen
Erstmaliges Aktivieren der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe oder bei der Vollendung des 16. Lebensjahres gebührenfrei
Nachträgliches Aktivieren der Online-Ausweisfunktion 6 Euro
Deaktivieren der Online-Ausweisfunktion gebührenfrei
Ändern der PIN im Bürgeramt (z. B. PIN vergessen) 6 Euro
Ändern der Anschrift bei Umzügen gebührenfrei
Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall gebührenfrei
Entsperren der Online-Ausweisfunktion 6 Euro
Kosten für das Aufbringen eines elektronischen Signaturzertifikates Festlegung durch jeweiligen Anbieter

Datum 06.08.2010

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s