Falscher Windows-Patch kommt mit Trojaner

Windows-Patch mit Spam-Bot und Trojaner

DIN 4844-2 Warnung vor einer GefahrenstellePer eMail kommt ein angeblicher Windows-Patch, der statt 34 System-Lücken mit 2 Malware-Arten im Gepäck hat. In den Sicherheits-News von BitDefender wird der angebliche Windows-Patch beschrieben.

Absender der eMail soll das Microsoft Security Team sein und man nimmt Bezug auf die “Zero-Day-Lücke”. Zwei Download-Links werden zum herunter laden des angeblichen Patches angeboten.

Ein Link trägt den Namen “win.exe” und führt zu dem Trojaner “SpamBot.CAL”. Dieser Bot richtet einen Remote-Zugriff auf das System ein, mit der Folge, dass ohne Ende Span-Mails den Posteingang verstopfen.

Der andere Link installiert den Trojaner “Trojan.Downloader.Agent.ABFG” auf dem System, wodurch weitere Viren und Würmer nach geladen werden.

Wichtig: Microsoft verschickt niemals Patches oder Updates per eMail. diese werden ausschließlich über die Automatischen Updates des Betriebssystems herunter geladen, oder können über das Microsoft Download-Center manuell herunter geladen werden.

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s