MySpace mit neuem Design

MySpace_new_LogoNeues Logo, neues Design

MySpace gibt den Versuch, endlich moderner werden zu wollen nicht auf. Nachdem letzten Monat das neue Logo frei gegeben wurde, hat man nun an den Design-Schrauben gedreht und das ist dabei raus gekommen

myspace_new_design_01 Mir fällt als allererstes das schwarzes Seiten-Design auf. Die Zeit der weißen Schrift auf schwarzem Monitor-Hintergrund dachte ich, wäre längst vorbei. Geschmackssache, mir gefällt’s nicht wirklich. Ob ein neues Design überhaupt nötig war? In meinen Augen nicht wirklich, ein komplett neues Konzept wäre sicher dringender gewesen um aus dem verstaubten MySpace wieder eine flotte Plattform zu machen. Meine Meinung.

Alles wesentliche, also alles rund um Video, Musik, Marken ist übersichtlich vertreten. Der Login-Bereich ist größer geworden und nun direkt zu erkennen.

myspace_new_design_02Das Start-Fenster nach dem Anmelden bei MySpace wurde auch überarbeitet und sieht aufgeräumt aus. Auf einen Blick sieht man die neuen Nachrichten, Events, Geburtstage, die Statusmeldungen aller Freunde.

myspace_new_design_03Nach wie vor geblieben ist die strickte Unterteilung von Startseite und Profil. Der Sinn dessen erschließt sich mir immer noch nicht. Dazu kommt, dass alle Einstellmöglichkeiten immer noch tief verschachtelt und nur schwer zu finden sind. Die Möglichkeiten, irgend etwas einzustellen, angefangen von verschiedenen Designs, über Netzwerke, Datenschutz oder externe Apps ist gegeben. Warum ich allerdings eine SMS an MySpace schicken soll, um Captchas abzuschalten, halte ich für Datenschutzrechtlich bedenklich. Das Abschalten der Captchas gilt dann auch nur für den jeweiligen PC, an dem man gerade sitzt. wer MySpace an mehreren PCs nutzt, muss diese Captchas für jeden PC extra abschalten.

Extrem nervig ist ein leerer Shockwave-Rahmen, der sich immer hartnäckig in den Vordergrund drängt und weg geklickt werden muss.

Mein Fazit: MySpace ist von einer modernen Plattform weiter weg, als der Mond von der Erde. Wenn man ein altes Haus nur neu anstreicht, wird noch lange kein Schloss draus.

,

  1. #1 von Myspaceaussteiger am 17. November 2010 - 20:34

    was myspace sich jetzt mit der betaversion leistet ist grauenhaft.
    es war eine schöne seite für bands, veranstalter, alle die was über musik wissen wollten… suchen und finden und nebenbei leute aus aller welt kennenlernen. nur wie, wenn jetzt nicht mal mehr die seiten aufgebaut werden, ich erst suchen muss, wo meine daten liegen. mein design festgelegt wird, mit dem minibaukasten von myspace und ich immer an user denken muss, die keine 20.000 k internetleitung auf dem dorf haben.. denkt da auch einer mal mit? kein wunder, das sich in myspace keine leutz mehr in den eventkalender eintragen, weil sie garnicht mehr erst on gehen wie einst… logisch…
    mittlerweile geht die werbung der konzerte auf facebook rum, zum glück, denn so haben kleinere bands und clubs immer noch eine plattform, schnell infos weiterzugeben.. schade myspace…hoffe, dass sich schnell pfiffige nicht überstudierte grafikdesigner eine neue seite einfallen lassen und sie der welt im sinne des alten myspace präsentieren. der grundgedanke des alten myspace war genial, jetzt mich mit ihrer werbung und dem videoschnick schnack zu zuspamen ist einfach nur …
    kurz mal schnell geld verdienen mit werbeeinnahmen? na dann viel spaß. ich würde gern wissen wollen, wie die besucher und mitgliederzahlen bei myspace im vergleich zum letzten jahr zu finden sind…

    mfg…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s