Facebook Fake mit 4,99 € per Monat

4-99€.per.mes

“Ich zahle keine 4,99€ um Faċebook

ab dem 01.05.2011 nutzen zu können”

Meine kleinste Schwester hat mich heute (ähm, eben noch) darauf hingewiesen und mich so dann doch noch mitten in der Nacht zum Schreiben gebracht.

ES IST EIN FAKE !!! Der Text stammt aus einem alten Hoax. Solche Fakes verbreitet sich nur, weil jeden Morgen ein Dummer aufsteht, der das Gesülze für Ernst nimmt.

Liebe Leute, also ehrlich… dieser Fake verfolgt mich nun schon seit drei Jahren und jedes Jahr wird nur das Datum geändert. Leider fallen aber trotzdem immer wieder einige darauf rein.

Also, weder der Gruppe beitreten, noch den Link zum Video anklicken, noch an der Veranstaltung teil nehmen! Und schon garnicht diesen Schund an eure Freunde weiter leiten. Ihr riskiert damit, dass man euch aus den Freundeslisten löscht – was ich in dem Fall verstehen kann.

fb_keine_4-99€_per_mesDie Seite ist als Veranstaltung aufgezogen und ist keine autorisierte Nachricht von Facebook. Schlimm an dieser Seite ist der Bezug auf einen in der Rheinischen Post Online erschienen Artikel vom 05.01.2009, der dem ganzen einen seriösen Anstrich verleihen soll. Da sich die Rheinische Post Online bei diesem Artikel selber nicht gerade durch saubere Recherche ausgezeichnet hat, eignet sie sich hier hervorragend, um Unwissende zu verunsichern. Das Datum des Artikels sollte einen Leser allerdings auch aufmerksam machen, das Jahr 2009 ist ja nun schon ein wenig her.

Allerdings hat mich der erste Blick auf die Seite selber ein klein wenig stutzig gemacht. Das lag aber nicht an der Aufmachung der Seite, sondern an der Zahl von 139.150 Zusagen zu dieser “Veranstaltung” im Gegensatz von nur 54.496 Absagen. Allein die hohe Zahl der “Zusagen” hat mich doch sehr erschrocken. Zeigt es doch, dass anscheinend immer noch bei sehr vielen der Wahlspruch gilt: Erst klicken und dann einen suchen, der das Ganze vorliest und erklärt.

Wenn Facebook wirklich kostenpflichtig werden würde, das könnte man Monate vorher in allen einschlägigen Zeitungen lesen. Das wäre Top-Thema im TV und im Internet würde einen das auf allen möglichen Plattformen und in so gut wie jedem Blog verfolgen.

Also, keine Panik und sagt es allen euren Freunden und Bekannten weiter:

Die Facebook Veranstaltungs-Seite ist ein Fake

, , , , ,

  1. #1 von drshiwago am 14. April 2011 - 08:13

    Es gibt einfach zu viele naive menschen …

  2. #2 von Frank am 18. Februar 2011 - 17:33

    Erst dachte ich, es wäre echt, ist ja wie die Gruppen die, die Tankstellen bokoytieren wollen. Was ich natürlich super finde, wir Verbraucher dürfen uns halt nicht alles gefallen lassen und nur wir haben die Macht was zu ändern. ;-)

    Aber danke für den aufklärenden Bericht, fand den Artikel auch bissl dürftig, wenn es kein Fake wäre.

    • #3 von lev_jung am 18. Februar 2011 - 18:05

      Das Facebook kostenpflichtig werden soll, geistert regelmäßig jedes Jahr über die Plattform und einige Internet-Medien.

  3. #4 von Andre Kutsch am 27. Januar 2011 - 19:46

    Mich regt das auch sehr auf täglich diese Einladungen dafür zu bekommen.
    Als wenn Facebook nicht genug Geld einnimmt ;).
    Genauso wie ICQ ja Kostenpflichtig wird wenn man die Nachricht nicht weiterschickt *wers glaubt*

    Liebe Grüße,
    Andre

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s