Falsche Facebook Benachrichtigungen per eMail

DIN 4844-2 Warnung vor einer GefahrenstelleFalsche Mitteilungen über neue Nachrichten auf Facebook kommen wieder per eMail

Seit einigen Tagen werden wieder verstärkt falsche Benachrichtigungen über angebliche neue Nachrichten bei Facebook per eMail verschickt.

Als Absender ist/sind  folgende/r angegeben:

Facebook update+lzaxyzqdcxeh@facebookmail.com

Insgesamt gingen alleine bei mir in den letzten drei Tagen 10 dieser Meldungen ein, immer mit dem gleichen Absendermuster:
“update+<eine  Zahlen/Buchstabenkombination>@facebookmail.com”

Der Text dieser täuschend echt aussehenden Hinweise lautet:

Hi,

You haven’t been back to Facebook recently. You have received notifications while you were gone.

1 messages

Thanks,
The Facebook Team

Manchmal wird auch von 2 oder mehr ausstehenden Nachrichten geschrieben.

FB_Fake-NotifikationAlle Links in dieser Nachricht verweisen jeweils auf die Webseiten von:

Die die Anfragen zum Teil automatisch weiter leitet auf die Webseiten:

FF-WarnungBei mir im Firefox wurde die Seite als Betrugsversuch erkannt und direkt geblockt – ebenso in Opera.

Hinter diesen Seiten verbirgt sich vermutlich die Webseite Healthcare Online, eine dubiose Medikamenten Seite.

warning_24x24_f2f2f2So verlockend es auch sein mag, bei eMails mit irgendwelchen Links bitte immer vorsichtig sein und Links nicht anklicken. Auch wenn die eMail, wie in diesem Fall, von Facebook zu kommen scheint, ist es immer sicherer, sich am eigenen Konto über die Webseite anzumelden und im Nachrichtenbereich nach selber nach neu eingegangenen Nachrichten zu schauen.

, , , ,

  1. #1 von Helga am 7. Februar 2011 - 18:43

    Bei mir kam diese Mail an:

    facebook
    Hallo Sude,
    Dein Konto wurde erstellt – jetzt ist es noch einfacher Inhalte mit deinen Freunden zu teilen und dich mit ihnen zu vernetzen.
    Hier sind drei Tipps, wie du dir dein Konto nützlich machen kannst:
    Freunde finden
    Finde mithilfe unserer einfachen Werkzeuge Personen auf Facebook, die du kennst.
    Lade ein Profilfoto hoch
    Personalisiere dein Profil und hilf so deinen Freunden dabei dich zu erkennen.
    Bearbeite dein Profil
    Gib persönliche Interessen, Kontaktinformationen und Mitgliedschaften an.

    Wenn du Fragen hast, lies dir unseren Leitfaden für neue Nutzer durch.
    Grüße,
    Das Facebook-Team Melde dich bei Facebook an und vernetze dich erneut mit deinen Freunden
    Los geht’s

    Du hast dich nicht für Facebook registriert? Bitte teile uns das mit. Die Nachricht wurde an amberger@freenet.de gesendet. Wenn du diese E-Mails von Facebook in Zukunft nicht mehr erhalten möchtest, kannst du sie abbestellen.
    Facebook, Inc. P.O. Box 10005, Palo Alto, CA 94303

    Dazu noch eine zweite mit der Bitte um Bestätigung (Registrierung abschließen).
    Ich bin nicht bei facebook, allerdings sieht diese Nachricht täuschend echt aus. Da ich nicht mit Namen sondern einem „Synonym“ namens „Sude“ angesprochen werde und außer meiner EMail-Adresse keine persönlichen Daten von mir drin sind, werde ich die Mails ignorieren. Aber so langsam nervt es :-(

    • #2 von lev_jung am 7. Februar 2011 - 18:57

      Da gebe ich Dir Recht. Die Tricks der Abzocker werden immer dreister. Der Sinn dahinter ist, bei Facebook-Nutzern an die Zugangsdaten zu gelangen. Leute ohne Facebook-Konto bestätigen dadurch lediglich ihre eMail-Adresse, die dann zur Marketingverwertung weiter verkauft wird.

      Dass aber selbst das noch zu toppen ist, zeigt eine Werbe-eMail der 1&1 Internet AG mit dem Mail-Absender des „Bürger-Cert“ (eine Plattform des Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie, BSI).

  2. #3 von lev_jung am 1. Februar 2011 - 19:08

    Solche eMails sind leider nicht wirklich selten, also bei jeder eMail besser zweimal hinschauen und notfalls direkt löschen. Auf keinen Fall aber bei eMails aus unbekannten Quellen auf irgendeinen der Links klicken.

  3. #4 von sandra am 1. Februar 2011 - 13:37

    hab die Info leider zu spät gelesen. Ohne nachzudenken hab ich darauf geklickt (dabei hab ich noch nicht mal ein Facebookprofil….)

    Eingefangen hab ich mir den Virus „security shield“. Nach drei Stunden war das Ding dann wieder vom Rechner. Echt dämlich von mir.

    Also alle bitte aufpassen!

  4. #5 von vera am 1. Februar 2011 - 12:13

    DANKE FÜR DIE WARNUNG!!!

  5. #6 von vera am 1. Februar 2011 - 12:12

    bei mir ist noch keine eingegangen,doch ich ignoriere die auch immer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s