Facebook Anwendungen wieder entfernen

facebook_150x56Entfernen von nicht mehr gewünschten Anwendungen auf Facebook

Unweigerlich, so wie Wollmäuse unterm Schrank, vermehren sich Anwendungen im Facebook Profil, wenn ein Anwender intensiv auf Facebook nach diesen sucht und damit spielt. Manch eine dieser Anwendungen kann sinnvoll sein, oder hilfreich, oder einfach nur zum Spielen und zum Zeit vertreiben. Sehr viele aber sind lästig, oder gar gefährlich.

Alle Anwendungen lassen sich im Nachhinein wieder entfernen und jeder Anwender der viel auf Facebook in unterschiedlichsten Anwendungen herum wühlt, sollte hin und wieder diese Einträge überprüfen und nicht mehr gewünschte Anwendungen entfernen.

fb_Konto_DirkDie Anwendungen lassen sich in wenigen Schritten wieder löschen. Im ersten Schritt wird unter Konto die Privatsphäre-Einstellungen aufgerufen. Ein neues Fenster öffnet sich, die Schaltzentrale für die Einstellungen der Privatsphäre.

 

 

 

FB_Konto_02

Mit dieser Schaltzentrale für die Privatsphäre-Einstellungen sollte sich jeder Facebook-Nutzer wirklich intensiv beschäftigen. Hier interessieren jetzt aber erst einmal die Einstellungen für die Anwendungen.

Links unten auf der Seite ist der Bereich Anwendungen und Webseiten. Hier klickt man nun auf den Link Bearbeite deine Einstellungen für Anwendungen, Spiele und Webseiten.

fb_Anwendungen_03In dem Bereich Anwendungen, die du verwendest werden die verwendeten Anwendungen aufgelistet. Mit einem Klick auf Einstellungen bearbeiten erscheint in einem neuen Fenster die komplette Liste aller zur Zeit verwendeten Anwendungen. Hier können diese Anwendungen in ihren Rechten zum Teil beschränkt, oder komplett wieder entfernt werden.

 

 

fb_Anwendungen_04

An der Liste der von mir verwendeten Anwendungen sieht das dann so aus.

Hinter jeder Anwendung ist der Link Einstellungen bearbeiten und ein x.

Wie oben schon beschrieben, lassen sich hier die Rechte der Anwendungen einschränken, oder die Anwendung komplett wieder entfernen.

Diesen Schritt möchte ich hier an der Anwendung WordPress erklären.

fb_Anwendungen_05Am Beispiel der Anwendung WordPress ist hier zu sehen, was unter Einstellungen bearbeiten eingestellt, bzw. geändert werden kann. Erforderliche Einstellungen lassen sich nicht ändern. Hier könnten jetzt nur die Berechtigungen “An meine Pinnwand posten” und “Auf meine Daten zugreifen” entfernt werden. Über den Link Anwendung entfernen kann aber auch von hier aus die komplette Anwendung wieder entfernt werden.

Wer keine Einstellungen vornehmen und eine Anwendung direkt wieder entfernen möchte, brauch nur auf das x zu klicken. Am Beispiel der Anwendung HootSuite sieht das Entfernen dann so aus:

fb_Anwendungen_06Durch einen Klick auf das Kreuz x erscheint das Hinweisfenster mit einem Info-und Warntext “Wenn du xy-Programm entfernst, hat die Anwendung keinen Zugang zu deinen Daten mehr und wird von deinem Profil, deinen Lesezeichen und Anwendungen-Seite entfernt.” Hier ist die letzte Möglichkeit, den Vorgang abzubrechen, oder auf Entfernen zu klicken.

fb_Anwendungen_07Nach dem Klick auf Entfernen erscheint ein Bestätigungsfenster mit dem Hinweis, dass die Anwendung entfernt wurde.

Mehr ist nicht nötig. Je nach dem zu löschenden Programm sollten darüber hinaus noch die Beiträge auf der eigenen Profilseite entfernt werden. Das ist nötig, wenn man auf ein Programm hereingefallen ist, dass man nicht haben wollte und dass sich trotzdem mit seiner Werbebotschaft eingetragen hat um noch möglichst viele weitere “Fans” zu finden und um möglichst oft “geteilt” zu werden.

Generell sollte sich jeder Facebook-Anwender die Zeit nehmen, sich die einzelnen Einstellungen unter Konto genau anzuschauen. Wer hier etwas nicht versteht, sollte sich im Freundeskreis Rat suchen, oder die einzelnen Einstellungen mit jemandem, der sich mit Facebook auskennt, Punkt für Punkt durchgehen und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Jeder Facebook-Anwender sollte sich immer vor Augen halten, es geht hier um die eigenen, persönlichen Daten.

  1. #1 von zombie82 am 11. Dezember 2012 - 15:48

    ich hab in meinen anwendungen nicts von hootsuite aber dennoch postet mir dieses ding immer wieder werbung auf die startseite.. .was kann ich denn nun tun?

    • #2 von Dirk am 13. Dezember 2012 - 21:25

      Auf welche Startseite denn? Ich nutze selber Hoosuite und mir postet das niergends Werbung hin.

  2. #3 von Maik Schnobrich am 7. Dezember 2011 - 16:07

    kann man auch mehrere anwendungen zugleich deaktivieren?? oder nur eine nach der anderen, bei über 200 ist das sehr mühsam :(

  3. #4 von vera am 14. April 2011 - 09:29

    Vielen Dank!!!
    ich bin immer froh wenn ich einen Hinweis bekomme
    denn hier schleicht sich manchmal eine Anwendung ein die ich nicht sofort bemerke
    aber dank deiner Warnungen sehe ich regelmäßig nach

  4. #5 von Erdbeere am 8. März 2011 - 15:10

    Wenn wir dich nicht hätten! Fein!

    Lieben ab-und-an-räume-ich-auch-auf-habe-aber-kaum-Anwendungen-laufen-Gruß
    Erdbeere

    • #6 von lev_jung am 8. März 2011 - 15:19

      *schmunzel* … dann würde ein Anderer darüber schreiben. Wichtiger ist aber, hin und wieder selber mal in den Privatsphäre-Einstellungen nachschauen, ob sich an den Einstellungen was geändert hat, oder welche Anwendungen entfernt werden sollten. Jede entfernte überflüssige Anwendung ist eine weniger, die ohne Hinweis auf die Profildaten zugreifen kann.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s