Android 2.3.3 löscht Facebook Nutzerdaten

googlenexusGoogle macht Schluss mit der Extrawurst für Facebook

Kleine Twitter-Meldung, große Auswirkung, wie man in den Blog-Beiträgen auf Golem.de und engadget nachlesen konnte.

Mit Verteilung des Android Updates Gingerbread (Android 2.3.3) für die Nexus S / Nexus One, macht Google Schluss mit der Integration von Facebook Kontakten im Nexus Adressbuck.

Mit diesem Update erlaubt Google keine Integration von Kontakten aus der Facebook-App mehr in das Android Adressbuch. Damit kann Facebook die bisher geduldete Umgehung der Contacts-App nicht weiter nutzen.

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s