Messenger Threema im systemweiten Sharing-Menü von iOS

Der verschlüsselnde Messenger Threema verschmilzt mit iOS.

Möglich wird das seit der neuen Version 2.7.0, mit der Threema als Option im systemweiten Sharing-Menü von iOS erscheint. Nutzer können so Inhalte (Bilder, Musik, Videos, Dateien) aus anderen Apps direkt ihre Kontakte weiter geben, ohne dafür erst zum Messenger wechseln zu müssen. Voraussetzung ist allerdings mindestens iOS 8.0 und die iOS-App für 3 Euro – und die jeweilige iOS-App muss iOS-Sharing unterstützen. (Quelle: Heise online, Leo Becker, 11.04.2016)

Ich selber nutze ein Android Smartphone, aber auch hier ist Threema für mich der bevorzugte Messenger, noch vor Whatsapp. Den Messenger, für den die Server in der Schweiz stehen, gibt es für Android, iOS und Windows Phone. Jegliche Kommunikation zwischen den Threema-Servern und den Endgeräten ist durch Transportverschlüsselung gesichert.

Advertisements

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s