Ständige Erreichbarkeit – wichtig, oder eher nicht?

Will, oder muss man immer und überall erreichbar sein?

 Laut einer Erhebung der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), ist es den Deutschen nicht wichtig, ständig und überall erreichbar zu sein. So legen rund 34% der Befragten keinen Wert auf ständige Erreichbarkeit.

Das wundert mich jetzt etwas, da laut Aussage der Internetportale, gerade Messengeranwendungen boomen. Sowohl Whatsapp, als auch Facebook Messenger, Instagram, aber auch alte Messenger, wie ICQ und Yahoo, verzeichnen enorme Zuwächse.

Für mich ist es absolut egal, wann ich eine Nachricht lese, oder beantworte. Ich gehöre zu denen, wo das Smartphone auch mal den ganzen Tag als Wecker auf das Bett aufpasst. Es ist bei mir eher selten, dass ich zum Einkaufen mein Smartphone mit nehme. Warum? Weil jedes Smartphone ankommende Nachrichten speichert und ich antworten will, wenn es mir zeitlich passt.

Wie seht ihr das? Reagiert ihr sofort auf jede ankommende Nachricht, oder ist es euch oftmals egal, wann ihr die Nachrichten lest und beantwortet?

, ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s