iPhone, Pokémon und der Google-Account

Da es von der App Pokémon GO noch keine Android Version gibt, sollten Spiel willige iPhone Nutzer aufpassen.

Einloggen kann man sich in das Spiel auf zwei Arten. Zum einen, über einen bestehenden Nintendo Account, den aber wohl die Wenigsten besitzen. Alternativ ist es möglich, sich mit einem bestehenden Google Account anzumelden. Das Spiel hat dann allerdings vollen Zugriff auf den Google Account und wäre in der Lage, nicht nur persönliche Daten auszulesen, sondern auch zu manipulieren. So ist es in einer entsprechenden Warnung im Google Watchblog nachzulesen.

Noch ist nicht abzusehen, wofür die so gesammelten Nutzerdaten verwendet werden. Sicher ist aber, nach der Installation der App, kann der Vollzugriff nicht mehr eingeschränkt werden.

Advertisements

, , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s