Microsoft hat Linux-Nutzer als Zielgruppe im Visier

Funktionen aus Linux sollen zumindest schon mal Entwicklier ködern.

Mein erster Gedanke war, womit will Microsoft eingefleischte Linux-Anwender überzeugen? Was hat selbst Windows10, was Linux nicht hat?

Gut, es gibt für Windows sehr zahlreich Programme und Tools für so ziemlich fast alles. Die gibt es für Linux aber auch. zwar nicht so zahlreich, aber es gibt sie. Windows-Programme lassen sich einfach über eine meist einheitliche Setup-Routine installieren. Das geht bei Linux nicht immer so einfach, aber Linux-Nutzer können sich dafür ihre Programme und Tools nach bedarf zusammen basteln. Windows hat von Hause aus keine Office- und Grafik-Funktionalität. Bei Linux ist mit Libre-Office ein umfangreiches Officepaket und mit Gimp ein leistungsstarkes Grafikprogramm fester Bestandteil des Softwarepakets.

Datenschutz, Datensicherheit, Systemsicherheit… Linux-Nutzer lächeln hier milde und denken sich ihren Teil. Programme, die im Hintergrund so massiv Daten „nach Hause“ schicken, wie es Programme unter Windows machen, gibt es unter Linux nicht. Selbst Linux als Betriebssystem an sich, kommt hier nicht an die nahezu ungebremste Datensammelei von Windows10 ran. Bei Virenscannern können Windows-Nutzer aus dem Vollen schöpfen. Was da alles verspricht, Viren aufspüren zu können. Und gleich auch noch Trojaner und Rootkits und was es da noch alles gibt, was das System kompromittieren kann, sowas kennen Linux-Nutzer auch nur dem Namen nach.

Aber halt… Rich Turner, Manager bei Microsoft, will jetzt Linux Entwicklier und eingefleischte Linux-Nutzer mit einem Video die Windows Console schmackhaft machen. Der Versuch alleine ist schon arg ambitioniert, aber mit irgendwas kann man ja mal anfengen und, ganz wichtig, für die Zukunft wesentlich mehr versprechen. Das ist jetzt etwas, wo Microsoft ganz eindeutig die Nase vorne hat, im wesentlich mehr versprechen.

 

 

Advertisements

, , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s